18.02.2013

Bredal-Tour 2013


Zusammen mit Vertretern der Raiffeisen-Stützpunkte Lunestedt, Kirchwistedt und Schwanewede sind wir am 07.02.2013 mit einem Bus zu einer Werksbesichtigung bei Firma Bredal in Dänemark aufgebrochen.

Trotz Schnee und Straßenglätte verlief die Reise planmäßig. Um 5.30 ging es in Kuhstedt los. Zum Frühstück waren wir beim Deutschland-Importeur Honermeier in Gnutz (Schleswig-Holstein). Hier gab uns Geschäftsführer Willem Honermeier innerhalb einer kurzen Präsentation einige Eckdaten über sein Unternehmen, sowie über die Firma Bedal. Anschließend erläuterte er noch die unterschiedlichen Streuertypen und ging auch noch einmal auf die Einstellungen der Streuwerke im Praxiseinsatz ein. Nach einem deftigen Frühstück ging es zusammen mit zwei Verpflegungskörben (pssssst) wieder auf die Reise.

In Dänemark angekommen wurde uns zunächst das "alte" Werk gezeigt. Hier findet bisher die Montage der Streuer statt. Auf dem Weg zum zweiten Werk in dem die Produktion der Einzelteile stattfindet durften wir als erste Besuchergruppe einen Blick in die neue Produktionsstätte mit der neuen Pulverlackieranlage werfen. Hier werden ca. 6,8 Millionen Euro in die Qualität aber auch in die Steigerung der Quantität investiert. Die neue Produktionsstätte liefert Kapazitäten für bis zu 1000 Streuer pro Jahr.

Anschließend ging es wieder auf die Autobahn und nach einem kurzen Abendesse in Tötensen bei Hamburg wurde die letzte Etappe der Reise angetreten.

Ein interessanter, anstrengender aber auch informativer Tag ging am späten Abend vorbei.

Wir danken der Fa. Honermeier, Fa. Bredal, sowie allen Mitfahrern - Es war ein toller Tag.